Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHMittelbadenBildung und ErziehungKindertagesbetreuungKita MerlinNeuigkeitenübersicht

Neuigkeitenübersicht der Kita Merlin

Weihnachten im Schuhkarton

Dezember 2020. In der Kita Merlin waren schon frühzeitig viele kleine Weihnachtswichtel am Werk.

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

01.12.2020

Für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ haben die Kinder der roten und lila Gruppe jede Menge Kartons befüllt. Ihre Bestimmung: Kindern zu Weihnachten eine Freude bereiten. Die Aktion bringt Geschenke in Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in Osteuropa.

Die Weihnachtswichtel packten Malutensilien, Bälle, Haarspangen, Hygieneartikel, Mützen und Schals, Kuscheltiere, Spielzeugautos und auch Kleinigkeiten zum Naschen in die Päckchen. „Für viele Kinder ist es nicht selbstverständlich, Geschenke zu bekommen“, sagt Wiebke Fabienke, Leiterin der Kita Merlin. „Anhand von Fotografien, die den Lebensalltag der Kinder in den Zielländern und die Verteilaktion der Schuhkartons zeigen, haben wir das Thema mit den Kindern erarbeitet.“ An einer Europakarte markierten die Kinder die Länder und bekamen so eine Vorstellung davon, welchen weiten Weg ihre Kartons zurücklegen. „Das gemeinsame Verzieren und Befüllen der Kartons und die Intention andere Kinder zu beschenken, hat den Kindern große Freude bereitet.“

Zurück
Verhalten bei Corona-Verdachtsfällen
Was tun bei Verdachtsfällen?

Juli 2020. Was ist zu tun, wenn typische Krankheitssymptome einer Corona-Virusinfektion auftreten?

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

15.07.2020

Der Schutz der Kinder und des Teams steht weiterhin im Fokus. Hier finden Sie detaillierte Vorgehensweisen, wenn Krankheitssymptome auftreten, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hinweisen. Es handelt sich hierbei um Empfehlungen des Landesgesundheitsamtes.

PDF Vorgehen Coronafälle

PDF Handreichung Schnupfen

Zurück
Vor drei bunt bemalten Leuchten aus Papier liegen drei Holzsterne.
Stöbern und Genießen

Dezember 2019. Adventsmarkt in der Kita Merlin

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

21.11.2019

Kleine Geschenke aufstöbern und die Adventsstimmung genießen: Das geht beim Adventszauber am 6. Dezember in der Kita Merlin. Der stimmungsvolle Adventsmarkt findet bereits zum zweiten Mal statt. Zu entdecken gibt es allerlei Schönes und Nützliches aus Küche und Handwerk.

Veranstalter sind die Bruchsaler Einrichtungen der Reha-Südwest: die Kita Merlin und die Kita Sternenzelt, die Interdisziplinäre Frühförderstelle Bruchsal, die Ambulanten Dienste – ISB und die Sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Bruchsal.

Freitag, 6. Dezember, 16.30 bis 19 Uhr in der Kita Merlin, Im Fuchsloch 3, 76646 Bruchsal

Adventszauber - Plakat zum Herunterladen (PDF)

Zurück
Vier Erwachsene stehen vor einer Wand mit einem Scheck in der Hand. Davor sitzen Kinder.
Scheckübergabe für ein Herzensprojekt

September 2019. Kita Merlin erhält 5000 Euro für Atelier-Bauwagen

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

01.10.2019

Ein Bauwagen als Kunst-Atelier, in dem alle Kinder, ob sitzend, stehen oder liegend, sich künstlerisch betätigen können. Um diesen Traum zu verwirklichen, hat das Team der Kita Merlin viel Energie in die Finanzierung gesteckt und das Bauwagen-Projekt der Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten vorgestellt. Das kam gut an: Als eines von drei „Herzensprojekten“ schaffte es der „Barrierefreie Atelier-Bauwagen“ in die engere Auswahl.

Im September kam Roland Schäfer von der Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten in der Bruchsaler Kita vorbei, um den Scheck in der Höhe von 5000 Euro zu überreichen. Das Team der Reha-Südwest, allen voran Geschäftsführer Peter Hafner, Kita-Leiterin Wiebke Fabienke und Kollegin Alisa Weber, freuten sich sehr über diesen Erfolg.

Der Bauwagen wird über eine Rampe erreichbar sein. Es gibt unterfahrbare Tische für Rollstühle. Ein großes Fenster im Dach soll für Helligkeit sorgen. Und eine Liegefläche darunter ermöglicht Kindern mit einer schweren Mehrfachbehinderung den Blick ins Freie.

Auf dem Bild, stehend von links: Alisa Weber, Bereichsleitung Kita Merlin, Peter Hafner, Geschäftsführer Reha-Südwest, Roland Schäfer, Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten, Wiebke Fabienke, Leitung Kita Merlin.

Zurück
Acht Personen blicken in die Kamera. In der Hand halten sie ein Pappschild mit der Zahl 40.
Jeder ist willkommen

Mai 2019. Das Kinderhaus Merlin feierte seinen 40. Geburtstag mit einem großen Inklusionsfest.

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

22.05.2019

"Jedes Kind ist hier willkommen. Mit seinen Stärken und Talenten, und auch mit seinen Schwächen", sagt Wiebke Fabienke. Jedes Kind annehmen wie es ist, jedem dieselben Chancen eröffnen – das ist das Ziel, das Fabienke mit ihrem Team des Kinderhaus Merlin konsequent verfolgt. Und das seit vierzig Jahren.

1978 wurde die Einrichtung von einer Elterninitiative als "Sonderschulkindergarten" gegründet. Hier wurden zunächst ausschließlich Kinder mit Behinderung betreut. Im Jahr 2013 zog das Kinderhaus Merlin in einen schönen Neubau und erweiterte sich zu einer inklusiven Kita für alle Kinder. Nun übergab nach 17 Jahren Amtszeit Martin König die Bereichsleitung des Schulkindergartens an seine Nachfolgerin Alisa Weber.

Gründe genug, zusammen mit Eltern, Kindern, der Kita Sternenzelt und der Nachbarschaft an diesem Samstag ein großes Fest auf die Beine zu stellen, bei dem die Inklusion gefeiert wurde.

"Die Kinder haben uns gezeigt, dass gemeinsame Förderung und Betreuung etwas ganz Normales sind", sagte König in seiner Abschiedsrede.

Viele Familien leben diese Normalität – das wurde auf dem Fest deutlich. Hunderte Gäste trafen sich bei nasskaltem Wetter in der geräumigen Kita, die genug Platz für alle bot. Auf dem Programm standen Singen, Malen, Basteln und ein reichhaltiges Buffet. Kinder und Erzieher begeisterten ihr Publikum mit dem Theaterstück "Die kleine Raupe Nimmersatt". 

Wie wichtig die Vielfalt ist – in der Gesellschaft wie in der Natur – wurde deutlich, als gemeinsam Wildblumen auf dem Gelände ausgesät wurden. Hier wirkten die Kinder tatkräftig mit, dem Regen zum Trotz. Auch konnten die Gäste ein Insektenhotel anfertigen. Das hängen die Erzieher mit den Kindern auf ihrem Gelände auf – wenn das Wetter wieder besser ist.

"Im Kinderhaus Merlin ist es selbstverständlich, dass Kinder sich begegnen, Kontakte und Freundschaften knüpfen, ganz gleich, was ihr Hintergrund ist", sagte Peter Hafner, der als Geschäftsführer von Reha-Südwest dem Team des Kinderhaus Merlin gratulierte.

Einstimmiges Lob kam von den geladenen Begrüßungsrednern. "Bruchsal weiß, dass eine Stadt Vielfalt braucht. Gut, dass es das Kinderhaus Merlin gibt!", sagte Oberbürgermeisterin und Reha-Südwest-Aufsichtsrätin Cornelia Petzold-Schick. Auch Peter Kappes, Dezernent im Landkreis Karlsruhe, ist stolz auf das Konzept der Reha-Südwest. Von Beginn an wurde das Ziel verfolgt, Kindern mit Behinderung eine Betreuung ganz in der Nähe ihres Wohnorts zu bieten. "Die Gründung des Schulkindergartens vor 40 Jahren war eine Pionierleistung", so die anerkennenden Worte Kappes. 

Zurück
Vier Erwachsene und drei Kinder stehen hinter einem großen Spielhaus, das wie eine Burg gestaltet ist.
Ein Spielhaus für die Kinder

Dezember 2018. Die JVA Bruchsal überbrachte dem Kinderhaus Merlin ein selbst gebautes Spielzeug.

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

16.01.2019

Entstanden ist das großzügige Geschenk im Rahmen der Arbeits- und Ergotherapie der JVA Bruchsal.

Im Vollzuglichen Arbeitswesen der JVA Bruchsal werden die Gefangenen unter fachkundiger Aufsicht angeleitet, beschäftigt und in verschiedenen Berufen ausgebildet.  Mitarbeiter der JVA überbrachten das großzügige Spielhaus als Spende an das Kinderhaus Merlin.

Mit seiner feinen und genauen Verarbeitung und den vielen Zusatzteilen wie ein Himmelbett, Schränke, Stühle, Liegestühle und sogar Teller, lud das Haus sofort zum Spielen ein.

Das Team des Kinderhaus Merlin dankt Herrn Ledig und Herrn Herzog von der JVA Bruchsal für die Spende, an der die Kinder ganz viel Freude haben.

Zurück