Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHMittelbadenBeratung und SelbsthilfeBeratungsstellenAmbulante Dienste - ISB

Termine

Keine Termine verfügbar.

Kontakt Karlsruhe

Ambulante Dienste - ISB
Markgrafenstraße 17/19
76131 Karlsruhe
Telefon 0721 932740
Fax 0721 9327474
isb.karlsruhe@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Hubert König

Außenstelle Bruchsal

Ambulante Dienste - ISB
Außenstelle Bruchsal
Werner-von-Siemens-Straße 47a
76646 Bruchsal
Telefon 07251 89922
Fax 07251 9325886
isb.bruchsal@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Susanne Draeger-König

Außenstelle Rastatt

Ambulante Dienste - ISB
Außenstelle Rastatt
Rauentaler Straße 22/1
im Gründerzentrum Rastatt
76437 Rastatt
Telefon 07222 4078291
Fax 07222 4078299
isb.rastatt@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Manuel Merkel

Ambulante Dienste - ISB

Die Ambulanten Dienste - ISB begleiten und pflegen Menschen mit Behinderung zu Hause und im Alltag. Unsere Angebote umfassen Schul- und Berufsbegleitungen, familienunterstützende und entlastende Dienste, allgemeine Pflege und Assistenz sowie Fahrdienste. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung ein selbstständiges Leben zu ermöglichen. Unsere Aufgaben und Tätigkeiten richten sich nach den jeweiligen individuellen Bedürfnissen.

Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an.

Wir bieten persönliche Beratung und Information zu Fragen rund um Antragstellung, Finanzierung und persönliches Budget. Rufen Sie uns an und machen Sie einen Termin in den Kontaktzeiten aus!

Ansprechpartner für persönliche Beratung

Michael Böser
Fasanenstraße 10
76131 Karlsruhe
Telefon 0721 93513955
Fax 0721 9327474

Kontaktzeiten

Montag und Mittwoch 10 Uhr bis 16 Uhr
Freitag 10 Uhr bis 14:30 Uhr

Sie erreichen uns auch über unser kostenfreies Servicetelefon 0800 0932740
Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr sowie Samstag von 10 Uhr bis 15 Uhr.

Neuigkeiten

Ein Mann steht vor einem Verkaufsstand mit Torten, Plätzchen und Strohsternen. Im Hintergrund steht ein geschmückter Weihnachtsbaum.
Gemeinsamer Adventsbasar

Dezember 2018. Erster Adventszauber im Kinderhaus Merlin

schließen

Handgemachte und einzigartige Geschenke gab es beim ersten gemeinsamen Adventsbasar der Bruchsaler Einrichtungen der Reha-Südwest. Veranstalter des Adventszaubers waren die Mitarbeiter aus dem Kinderhaus Merlin, der Kita Sternenzelt, der Frühförderstelle Bruchsal, der Ambulanten Dienste – ISB, den Sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Bruchsal sowie der Wohngemeinschaft Wiesental.

Verkauft wurde Gebäck wie Linzer Torten, Lebkuchen und Plätzchen und selbstgenähte Unikate wie Taschen, Schürzen und Lederpuschen. Es gab schöne Kerzenhalter aus Holz und Papier, kunstvolle Strohsterne und Christbaumkugeln. Ein Hingucker war der kleine Flohmarkt-Stand, der Antikes und Kurioses unter dem Motto "Rares für Bares" anbot.

In der vorweihnachtlichen Atmosphäre ließen sich Eltern, Mitarbeiter und Freunde der Reha-Südwest schon auf das Fest einstimmen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Wiebke Fabienke, Leitung des Kinderhaus Merlin, war mit der ersten Auflage des Basars sehr zufrieden und plant eine Wiederholung 2019. "Der Adventszauber mit seinem familiären Ambiente ist bei Verkäufern und Besuchern sehr gut angekommen, sodass wir mit einem noch größeren Publikum im nächsten Jahr rechnen."

mehr erfahren
Pflege und Assistenz

Wir sind ein anerkannter Pflegedienst und bieten Assistenz rund um die Uhr. Zu unseren Leistungen gehören

  • pflegerische Hilfen wie Unterstützung beim Aufstehen, beim An- und Auskleiden, bei der Körperpflege, bei der Nahrungsaufnahme.
  • Hilfen im Haushalt wie Reinigen der Wohnung, Kochen, Waschen.
  • Hilfen außer Haus wie Einkaufen oder bei Behördengängen.

Pflege und Assistenz

Wir sind ein anerkannter Pflegedienst und bieten Assistenz rund um die Uhr. Zu unseren Leistungen gehören

  • pflegerische Hilfen wie Unterstützung beim Aufstehen, beim An- und Auskleiden, bei der Körperpflege, bei der Nahrungsaufnahme.
  • Hilfen im Haushalt wie Reinigen der Wohnung, Kochen, Waschen.
  • Hilfen außer Haus wie Einkaufen oder bei Behördengängen.
Fahrdienst

Mobil sein heißt auch dabei sein: Unsere Fahrdienste stehen auf Bestellung zur Verfügung und bringen Sie beispielsweise zu Veranstaltungen, zu Verwandten, zum Arbeitsplatz oder zu Arztpraxen. Unsere Fahrzeuge sind mit hydraulischen Hebebühnen und Befestigungsvorrichtungen ausgestattet.

Wir befördern Menschen mit schwerer Körper- und Mehrfachbehinderung, die nicht in der Lage sind, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Bevor Sie unseren Fahrdienst nutzen können, müssen Sie einen Antrag auf Fahrtkostenübernahme stellen. Bei der Antragstellung helfen wir Ihnen gern.

Fahrdienst

Mobil sein heißt auch dabei sein: Unsere Fahrdienste stehen auf Bestellung zur Verfügung und bringen Sie beispielsweise zu Veranstaltungen, zu Verwandten, zum Arbeitsplatz oder zu Arztpraxen. Unsere Fahrzeuge sind mit hydraulischen Hebebühnen und Befestigungsvorrichtungen ausgestattet.

Wir befördern Menschen mit schwerer Körper- und Mehrfachbehinderung, die nicht in der Lage sind, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Bevor Sie unseren Fahrdienst nutzen können, müssen Sie einen Antrag auf Fahrtkostenübernahme stellen. Bei der Antragstellung helfen wir Ihnen gern.

Schulbegleitung und Arbeitsassistenz

Schulbegleitung

Schulbegleiter assistieren Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung individuell nach den jeweiligen Bedürfnissen. Sie begleiten in Kindergärten, Schulen, Ausbildungsstätten und Hochschulen. Sie unterstützen bei der Aneignung der Bildungsinhalte in Abstimmung mit den pädagogischen Fachkräften und helfen bei der hygienischen Versorgung.

Arbeitsassistenz

Der Fachdienst Arbeitsassistenz richtet sich an Erwachsene mit Behinderung, die Begleitung und Hilfe bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit benötigen. Unsere Fachkräfte und Assistenten unterstützen bei der Arbeit, auf dem Arbeitsweg und auf Wunsch auch im häuslichen Bereich.

Schulbegleitung und Arbeitsassistenz

Schulbegleitung

Schulbegleiter assistieren Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung individuell nach den jeweiligen Bedürfnissen. Sie begleiten in Kindergärten, Schulen, Ausbildungsstätten und Hochschulen. Sie unterstützen bei der Aneignung der Bildungsinhalte in Abstimmung mit den pädagogischen Fachkräften und helfen bei der hygienischen Versorgung.

Arbeitsassistenz

Der Fachdienst Arbeitsassistenz richtet sich an Erwachsene mit Behinderung, die Begleitung und Hilfe bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit benötigen. Unsere Fachkräfte und Assistenten unterstützen bei der Arbeit, auf dem Arbeitsweg und auf Wunsch auch im häuslichen Bereich.

Familienunterstützender Dienst und Kurzzeitbetreuung

Familienunterstützender Dienst

Der Familienunterstützende Dienst bietet Entlastung bei der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung. Außerdem stellt der Familienunterstützende Dienst ein vielfältiges Freizeitangebot für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Die Club Orange Freizeitangebote reichen von regelmäßigen Treffen bis zu Tagesausflügen und mehrtägigen Freizeiten.

Kurzzeitbetreuung

Die Kurzzeitbetreuung richtet sich an Eltern und Angehörige von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung und bietet Entlastung bei Betreuungsengpässen oder in Notfällen. Die Dauer und der Zeitpunkt einer Aufnahme wird zusammen mit der Familie abgestimmt und die Betreuung den individuellen Bedürfnissen angepasst.

Familienunterstützender Dienst und Kurzzeitbetreuung

Familienunterstützender Dienst

Der Familienunterstützende Dienst bietet Entlastung bei der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung. Außerdem stellt der Familienunterstützende Dienst ein vielfältiges Freizeitangebot für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Die Club Orange Freizeitangebote reichen von regelmäßigen Treffen bis zu Tagesausflügen und mehrtägigen Freizeiten.

Kurzzeitbetreuung

Die Kurzzeitbetreuung richtet sich an Eltern und Angehörige von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung und bietet Entlastung bei Betreuungsengpässen oder in Notfällen. Die Dauer und der Zeitpunkt einer Aufnahme wird zusammen mit der Familie abgestimmt und die Betreuung den individuellen Bedürfnissen angepasst.

Unser Team

Das Team der Ambulanten Dienste - ISB besteht aus Fachkräften aus den Bereichen Pädagogik und Pflege. Wir werden unterstützt durch Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) sowie von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern.

Unser Team

Das Team der Ambulanten Dienste - ISB besteht aus Fachkräften aus den Bereichen Pädagogik und Pflege. Wir werden unterstützt durch Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) sowie von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern.

Außenstellen

Bruchsal
Ambulante Dienste - ISB
Außenstelle Bruchsal
Werner-von-Siemens-Straße 47a
76646 Bruchsal
Telefon 07251 89922
Fax 07251 9325886
isb.bruchsal@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Susanne Draeger-König

Rastatt
Ambulante Dienste - ISB
Außenstelle Rastatt
Rauentaler Straße 22/1
im Gründerzentrum Rastatt
76437 Rastatt 
Telefon 07222 4078291
Fax 07222 4078299
isb.rastatt@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Manuel Merkel

Sprechzeiten an der Ludwig Guttmann Schule

Immer am letzten Mittwoch im Monat sind wir an der Ludwig Guttmann Schule in Karlsbad-Langensteinbach Ansprechpartner für die Eltern der Schüler.

Kontaktzeiten: Letzter Mittwoch im Monat, außer in den Schulferien, 10 Uhr bis 16 Uhr

Außenstellen

Bruchsal
Ambulante Dienste - ISB
Außenstelle Bruchsal
Werner-von-Siemens-Straße 47a
76646 Bruchsal
Telefon 07251 89922
Fax 07251 9325886
isb.bruchsal@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Susanne Draeger-König

Rastatt
Ambulante Dienste - ISB
Außenstelle Rastatt
Rauentaler Straße 22/1
im Gründerzentrum Rastatt
76437 Rastatt 
Telefon 07222 4078291
Fax 07222 4078299
isb.rastatt@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Manuel Merkel

Sprechzeiten an der Ludwig Guttmann Schule

Immer am letzten Mittwoch im Monat sind wir an der Ludwig Guttmann Schule in Karlsbad-Langensteinbach Ansprechpartner für die Eltern der Schüler.

Kontaktzeiten: Letzter Mittwoch im Monat, außer in den Schulferien, 10 Uhr bis 16 Uhr