Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHMittelbadenBildung und ErziehungKindertagesbetreuungKita Villa im ZaubergartenNeuigkeitenübersicht

Neuigkeitenübersicht der Kita Villa im Zaubergarten

Verhalten bei Corona-Verdachtsfällen
Was tun bei Verdachtsfällen?

Juli 2020. Was ist zu tun, wenn typische Krankheitssymptome einer Corona-Virusinfektion auftreten?

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

15.07.2020

Der Schutz der Kinder und des Teams steht weiterhin im Fokus. Hier finden Sie detaillierte Vorgehensweisen, wenn Krankheitssymptome auftreten, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hinweisen. Es handelt sich hierbei um Empfehlungen des Landesgesundheitsamtes.

PDF Vorgehen Coronafälle

PDF Handreichung Schnupfen

Zurück
Sieben Erwachsene und drei Kinder sitzen auf dem Boden mit Musikinstrumenten.
Ein Musikkurs für alle Kinder

Sparda-Bank spendet 2.000 Euro für inklusives Musikprojekt

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

09.01.2019

Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements spendete die Sparda-Bank-Filiale Karlsruhe Kaiserstraße wieder 2.000 Euro an die Kindertagesstätte Villa im Zaubergarten.

Die Kita finanziert damit einen Musikkurs für Kinder mit und ohne Behinderung. "Unser Ziel ist es, Möglichkeiten zu schaffen, damit jedes Kind einen Platz innerhalb unserer Gesellschaft findet", sagte Marita Uhlenbrock, Leitung der Villa im Zaubergarten. "Umso mehr freut es uns, dass die Sparda-Bank Baden-Württemberg uns darin unterstützt, allen Kindern einen Zugang zur Musik zu ermöglichen." 

Anlässlich der Scheckübergabe besuchte ein fünfköpfiges Team der Sparda-Bank-Filiale den Musikkurs in der Kita.

Musiktherapeutin Evelyn Merz-Solliec führte die Kinder durch ein buntes Programm. Mal laut, mal leise schlugen sie die Trommeln zu bekannten Liedern, sangen, hüpften und stampften, machten Tiere nach. Physiotherapeutin Barbara Ried blieb dabei immer an der Seite von Jule. Sie half ihr, die Beine zu bewegen und die Trommel zu schlagen und begleitete sie durch den Raum bis zu einem Sitzsack. Hier durfte Jule sich hineinlegen und dem Lied "Bruder Jakob" lauschen – das die anderen Kinder als "Schwester Jule" sangen. 

Das Team um Patricia Döpfert, Leiterin der Sparda-Bank-Filiale, zeigte sich beeindruckt. "Wir freuen uns, wenn wir eine Kindertageseinrichtung in Karlsruhe dabei unterstützen können, mit Kindern Musik zu machen und jedem Kind eine gleichberechtigte Teilhabe an der Musik zu ermöglichen," so die Filial-Leiterin. 

Zurück
News 8 bis 9 von 9
<< Erste < zurück 1-7 8-9 vor > Letzte >>