Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHOstwürttemberg-HohenloheBildung und ErziehungSchulkindergartenInklusive Kindertagesstätte Stromboli

Termine

Inklusive Kita Stromboli
Einweihungsfeier
Freitag, 05. Juli 2019, ganztags
Freitag, 05. Juli 2019, ganztags
ganztags bis ganztags
Lilienweg 1, 73499 Wört
###DESCRIPTION###
Inklusive Kita Stromboli
Kinderfest mit Tag der Offenen Tür
Sonntag, 07. Juli 2019, ganztags
Sonntag, 07. Juli 2019, ganztags
ganztags bis ganztags
Lilienweg 1, 73499 Wört
###DESCRIPTION###
Kontakt

Kita Stromboli
Lilienweg 1 
73499 Wört 
Telefon 07964 9298982
Fax 07964 9298984
skiga.woert@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Volker Lauster-Schulz

Inklusive Kindertagesstätte Stromboli

Die inklusive Kindertagesstätte Stromboli hält an den Standorten Wört, Crailsheim und Blaufelden/Billingsbach ein wohnortnahes und individuelles Betreuungs- und Bildungsangebot bereit. In acht Schulkindergarten-Gruppen werden jeweils 5 bis 8 Kinder betreut. In Wört und Crailsheim gibt es auch eine Kleingruppe für Kinder ohne Behinderung mit 10 bis 15 Plätzen. 

Wir ermutigen und unterstützen die Kinder in den folgenden Bereichen:

  • den Alltag mit anderen Kindern zu verbringen
  • mit ihren eigenen Stärken und Schwächen umgehen lernen
  • Rücksicht und Wertschätzung zu erfahren
  • sich durch qualitativ gute Erziehung, Pflege und Betreuung weiterzuentwickeln.

Neuigkeiten

Ein freundlicher Raum mit Tischen und Stühlen.
Kita Stromboli zieht in den Neubau

März 2019. Nach knapp einem Jahr Bauzeit ist das neue Gebäude in Wört einzugsbereit

schließen

Pünktlich mit dem überregional bekannten Faschingsumzug in der Gemeinde findet der Umzug der Kita Stromboli aus dem Erweiterungsbau der Konrad-Biesalski-Schule sowie aus dem benachbarten katholischen Kindergarten in das neue Gebäude statt.

Insgesamt sind am neuen Standort 21 Kinder mit körperlichem und motorischem Förderbedarf in drei Schulkindergartengruppen untergebracht. Des Weiteren gibt es 15 Plätze einer Allgemeinen Kindergartengruppe für Kinder aus der Gemeinde Wört, darunter fünf Kleinkindplätze.

Am neuen Standort wurde in den vergangenen Wochen hart gearbeitet, so sind mit dem Einzug alle Arbeiten und Auflagen erledigt. Im Außengelände werden die Arbeiten bis Ende Mai andauern, sodass die Nutzung des neuen Außenspielbereiches und der Terrassen noch etwas warten muss. Bis dahin kann aber das Freigelände des unmittelbar benachbarten katholischen Kindergartens mitbenutzt werden. Beide Außenbereiche sind künftig miteinander verbunden und können dann gemeinsam von allen Kindern genutzt werden.

Die offizielle Einweihung ist für den 5. Juli geplant. Am darauffolgenden Sonntag, 7. Juli findet ein gemeinsames Kinderfest mit Tag der offenen Tür beider Kindertagesstätten statt. Eine gute Gelegenheit für alle Interessierten, das architektonisch beispielhafte Gebäude kennenzulernen.

mehr erfahren
Bildungsgrundlagen

Grundlage der Arbeit in allen Gruppen ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindertagesstätten. Er fokussiert auf sechs maßgebliche Bildungs- und Entwicklungsfelder Sinne - Körper - Sprache - Denken - Gefühl und Mitgefühl - Sinn, Werte und Religion.

Wir begreifen die Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung des Kindes als Tor zur Gesamtentwicklung. Deshalb hat die Förderung der motorischen und der körperlichen Entwicklung einen besonderen Stellenwert.

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Sprachförderung der Kinder. Auch Kinder, die nicht oder noch nicht sprechen können oder über wenig Lautsprache verfügen, erhalten eine gezielte Förderung im Bereich der Unterstützten Kommunikation (UK).

Für jedes Kind erarbeiten wir einen individuellen Bildungs- und Entwicklungsplan, welchen wir mit den Eltern besprechen.

Bildungsgrundlagen

Grundlage der Arbeit in allen Gruppen ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindertagesstätten. Er fokussiert auf sechs maßgebliche Bildungs- und Entwicklungsfelder Sinne - Körper - Sprache - Denken - Gefühl und Mitgefühl - Sinn, Werte und Religion.

Wir begreifen die Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung des Kindes als Tor zur Gesamtentwicklung. Deshalb hat die Förderung der motorischen und der körperlichen Entwicklung einen besonderen Stellenwert.

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Sprachförderung der Kinder. Auch Kinder, die nicht oder noch nicht sprechen können oder über wenig Lautsprache verfügen, erhalten eine gezielte Förderung im Bereich der Unterstützten Kommunikation (UK).

Für jedes Kind erarbeiten wir einen individuellen Bildungs- und Entwicklungsplan, welchen wir mit den Eltern besprechen.

Organisation

Die Gruppengröße und die Bemessung des Personals richten sich nach den Verwaltungsvorschriften des Landes Baden-Württemberg.

Ein interdisziplinäres Team aus Fachlehrkräften für Sonderpädagogik G sowie K, Kindheitspädagogen, Sonderschullehrern sowie betreuenden Kräften (Gesundheits- und Krankenpflegern, Kinderpflegern, Mitarbeitenden im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst) erlaubt einen vielschichtigen Blick auf jedes Kind.

Wir bilden mit den Eltern eine Erziehungspartnerschaft. Dabei sehen wir die Eltern als "Spezialisten für das eigene Kind". Während des gesamten Aufnahmeprozesses werden die Eltern von uns unterstützt und beraten. 

Im Bereich Schulkindergarten wird ein Eigenanteil für die Verpflegung berechnet. Fahrdienste übernehmen die Beförderung. Die Beiträge für den allgemeinen Kindergartenbereich werden von den Kommunen vorgegeben. 

Organisation

Die Gruppengröße und die Bemessung des Personals richten sich nach den Verwaltungsvorschriften des Landes Baden-Württemberg.

Ein interdisziplinäres Team aus Fachlehrkräften für Sonderpädagogik G sowie K, Kindheitspädagogen, Sonderschullehrern sowie betreuenden Kräften (Gesundheits- und Krankenpflegern, Kinderpflegern, Mitarbeitenden im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst) erlaubt einen vielschichtigen Blick auf jedes Kind.

Wir bilden mit den Eltern eine Erziehungspartnerschaft. Dabei sehen wir die Eltern als "Spezialisten für das eigene Kind". Während des gesamten Aufnahmeprozesses werden die Eltern von uns unterstützt und beraten. 

Im Bereich Schulkindergarten wird ein Eigenanteil für die Verpflegung berechnet. Fahrdienste übernehmen die Beförderung. Die Beiträge für den allgemeinen Kindergartenbereich werden von den Kommunen vorgegeben. 

Standorte

Kita Stromboli
Außenstelle Billingsbach
Jägergasse 15
74572 Blaufelden
Telefon 07952 9265109 
ag-billingsbach.kbs@reha-suedwest.de

Kita Stromboli
Außenstelle Crailsheim
Luise-Stirmlinger-Weg 1
74564 Crailsheim 
Telefon 07951 2799761
Fax 07951 2973653
skiga.crailsheim@reha-suedwest.de

Kita Stromboli
Außenstelle Wört
Werdlinstraße 9
73499 Wört
Telefon 07964 330444
Fax 07964 9004900
skiga.woert@reha-suedwest.de

Standorte

Kita Stromboli
Außenstelle Billingsbach
Jägergasse 15
74572 Blaufelden
Telefon 07952 9265109 
ag-billingsbach.kbs@reha-suedwest.de

Kita Stromboli
Außenstelle Crailsheim
Luise-Stirmlinger-Weg 1
74564 Crailsheim 
Telefon 07951 2799761
Fax 07951 2973653
skiga.crailsheim@reha-suedwest.de

Kita Stromboli
Außenstelle Wört
Werdlinstraße 9
73499 Wört
Telefon 07964 330444
Fax 07964 9004900
skiga.woert@reha-suedwest.de


Flyer Inklusive Kita Stromboli - Herunterladen (PDF, nicht barrierefrei) - in Bearbeitung

Flyer Kinderhaus Regenbogen Crailsheim (PDF, nicht barrierefrei)