Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHOstwürttemberg-HohenloheBildung und ErziehungSchulkindergartenInklusive Kindertagesstätte Stromboli

Termine

Keine Termine verfügbar.

Kontakt

Kita Stromboli
Lilienweg 1 
73499 Wört 
Telefon 07964 9298982
Fax 07964 9298984
skiga.woert@reha-suedwest.de

Ansprechpartner: Volker Lauster-Schulz

Inklusive Kindertagesstätte Stromboli

Die inklusive Kindertagesstätte Stromboli hält an den Standorten Wört, Crailsheim und Blaufelden/Billingsbach ein wohnortnahes und individuelles Betreuungs- und Bildungsangebot bereit. In acht Schulkindergarten-Gruppen werden jeweils 5 bis 8 Kinder betreut. In Wört und Crailsheim gibt es auch eine Kleingruppe für Kinder ohne Behinderung mit 10 bis 15 Plätzen. 

Wir ermutigen und unterstützen die Kinder in den folgenden Bereichen:

  • den Alltag mit anderen Kindern zu verbringen
  • mit ihren eigenen Stärken und Schwächen umgehen lernen
  • Rücksicht und Wertschätzung zu erfahren
  • sich durch qualitativ gute Erziehung, Pflege und Betreuung weiterzuentwickeln.

Neuigkeiten

Ein als Bischof Nikolaus verkleideter Mann mit hoher Mütze und Stab steht in einer Menschenmenge und spricht in ein Mikrofon.
Weihnachtsmarkt-Trubel steckt alle an

November 2019. Weihnachtsmärkte in Wört begeistern die Besucher

schließen

Am 28. November war an der Konrad-Biesalski-Schule (KBS) an alltäglichen Unterricht nicht zu denken. Denn alle bereiteten sich vor für den dritten Weihnachtsmarkt an der KBS. Pünktlich um halb zwei öffneten sich die Türen, und in wenigen Minuten war das Schulhaus mit Besuchern gefüllt. Diese drängten sich um die Stände mit selbstgemachter Weihnachtsdekoration oder auch selbstproduzierten Köstlichkeiten. Die Liebe zum Detail und die kreative Gestaltung der hergestellten Produkte war den beleuchteten Weihnachtsständen der Schüler deutlich anzusehen. Auch für das leibliche Wohl der Gäste war gesorgt. Dem Duft von frischen Waffeln mit Puderzucker und dem süßen Kakaogetränk mit Marshmallow-Topping konnte an diesem Nachmittag wohl keiner widerstehen. Auch bei der Verkaufswebung ließen die Schüler ihre Kreativität ins Spiel kommen. So wurde mit einer großen Hot-Dog-Dekoration wurde für den Hot-Dog-Verkauf geworben. Erst zum Ende des Schultages, der gar keiner war, leerte sich die Aula und alle konnten sich über den erfolgreichen Verlauf des Tages freuen.

Damit aber noch nicht genug: Mehr vorweihnachtliche Stimmung gab es ab 17 Uhr auf dem Vorplatz der Kindergärten in Wört. Die Kindertagesstätte Stromboli veranstaltete gemeinsam mit dem Kindergarten St. Antonius den schon traditionellen Weihnachtsmarkt. Die Besucher lauschten begeistert den gemeinsam einstudierten Liedern der Kindergartenkinder. Auch der Nikolaus ließ nicht lange auf sich warten. Mit einem kleinen Wissensquiz und Überraschungen ausgestattet, brachte er die Kinderaugen zum Leuchten. Als Highlight gab es Flammkuchen aus dem Holzofen und bei einem warmen Glühwein war dann auch das nasskalte Wetter schnell vergessen.

mehr erfahren
Bildungsgrundlagen

Grundlage der Arbeit in allen Gruppen ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindertagesstätten. Er fokussiert auf sechs maßgebliche Bildungs- und Entwicklungsfelder Sinne - Körper - Sprache - Denken - Gefühl und Mitgefühl - Sinn, Werte und Religion.

Wir begreifen die Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung des Kindes als Tor zur Gesamtentwicklung. Deshalb hat die Förderung der motorischen und der körperlichen Entwicklung einen besonderen Stellenwert.

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Sprachförderung der Kinder. Auch Kinder, die nicht oder noch nicht sprechen können oder über wenig Lautsprache verfügen, erhalten eine gezielte Förderung im Bereich der Unterstützten Kommunikation (UK).

Für jedes Kind erarbeiten wir einen individuellen Bildungs- und Entwicklungsplan, welchen wir mit den Eltern besprechen.

Bildungsgrundlagen

Grundlage der Arbeit in allen Gruppen ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindertagesstätten. Er fokussiert auf sechs maßgebliche Bildungs- und Entwicklungsfelder Sinne - Körper - Sprache - Denken - Gefühl und Mitgefühl - Sinn, Werte und Religion.

Wir begreifen die Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung des Kindes als Tor zur Gesamtentwicklung. Deshalb hat die Förderung der motorischen und der körperlichen Entwicklung einen besonderen Stellenwert.

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Sprachförderung der Kinder. Auch Kinder, die nicht oder noch nicht sprechen können oder über wenig Lautsprache verfügen, erhalten eine gezielte Förderung im Bereich der Unterstützten Kommunikation (UK).

Für jedes Kind erarbeiten wir einen individuellen Bildungs- und Entwicklungsplan, welchen wir mit den Eltern besprechen.

Organisation

Die Gruppengröße und die Bemessung des Personals richten sich nach den Verwaltungsvorschriften des Landes Baden-Württemberg.

Ein interdisziplinäres Team aus Fachlehrkräften für Sonderpädagogik G sowie K, Kindheitspädagogen, Sonderschullehrern sowie betreuenden Kräften (Gesundheits- und Krankenpflegern, Kinderpflegern, Mitarbeitenden im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst) erlaubt einen vielschichtigen Blick auf jedes Kind.

Wir bilden mit den Eltern eine Erziehungspartnerschaft. Dabei sehen wir die Eltern als "Spezialisten für das eigene Kind". Während des gesamten Aufnahmeprozesses werden die Eltern von uns unterstützt und beraten. 

Im Bereich Schulkindergarten wird ein Eigenanteil für die Verpflegung berechnet. Fahrdienste übernehmen die Beförderung. Die Beiträge für den allgemeinen Kindergartenbereich werden von den Kommunen vorgegeben. 

Organisation

Die Gruppengröße und die Bemessung des Personals richten sich nach den Verwaltungsvorschriften des Landes Baden-Württemberg.

Ein interdisziplinäres Team aus Fachlehrkräften für Sonderpädagogik G sowie K, Kindheitspädagogen, Sonderschullehrern sowie betreuenden Kräften (Gesundheits- und Krankenpflegern, Kinderpflegern, Mitarbeitenden im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst) erlaubt einen vielschichtigen Blick auf jedes Kind.

Wir bilden mit den Eltern eine Erziehungspartnerschaft. Dabei sehen wir die Eltern als "Spezialisten für das eigene Kind". Während des gesamten Aufnahmeprozesses werden die Eltern von uns unterstützt und beraten. 

Im Bereich Schulkindergarten wird ein Eigenanteil für die Verpflegung berechnet. Fahrdienste übernehmen die Beförderung. Die Beiträge für den allgemeinen Kindergartenbereich werden von den Kommunen vorgegeben. 

Standorte

Kita Stromboli
Außenstelle Billingsbach
Jägergasse 15
74572 Blaufelden
Telefon 07952 9265109 
ag-billingsbach.kbs@reha-suedwest.de

Kita Stromboli
Außenstelle Crailsheim
Luise-Stirmlinger-Weg 1
74564 Crailsheim 
Telefon 07951 2799761
Fax 07951 2973653
skiga.crailsheim@reha-suedwest.de

Standorte

Kita Stromboli
Außenstelle Billingsbach
Jägergasse 15
74572 Blaufelden
Telefon 07952 9265109 
ag-billingsbach.kbs@reha-suedwest.de

Kita Stromboli
Außenstelle Crailsheim
Luise-Stirmlinger-Weg 1
74564 Crailsheim 
Telefon 07951 2799761
Fax 07951 2973653
skiga.crailsheim@reha-suedwest.de


Flyer Inklusive Kita Stromboli - Herunterladen (PDF, nicht barrierefrei) - in Bearbeitung

Flyer Kinderhaus Regenbogen Crailsheim (PDF, nicht barrierefrei)