Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHSüdbadenBildung und ErziehungSchuleBregtalschule

Termine

Keine Termine verfügbar.

Kontakt

Bregtalschule Furtwangen
Dilgerhofweg 13
78120 Furtwangen
Telefon 07723 93210
Fax 07723 932199
bts.furtwangen@reha-suedwest.de

Direktor:
Jürgen Dicke-Bonk
Telefon 07723 93210
leitung.bts@reha-suedwest.de

Sekretariat:
Sonja Füchter, Sonja Schätzle
Telefon 07723 93210
verwaltung.bts@reha-suedwest.de

Bregtalschule SBBZ mit Internat

Die Bregtalschule Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Internat unterrichtet Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Der Unterricht findet in kleinen Klassen statt. Sonderschulpädagogen unterstützen die pädagogische Arbeit. Förderkonzepte und Förderpläne erstellen die Sonderpädagogen gemeinsam mit den Klassenlehrern.

Das angegliederte Internat bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Zuhause. Die Bewohner werden dabei unterstützt, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten.

Neuigkeiten

Geöffnet! Unter Pandemiebedingungen

Januar 2021. Sonderpädagogische Bildungseinrichtungen: seit 11. Januar im Regelbetrieb

schließen

Schulkindergärten sowie Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit den Förderschwerpunkten körperliche, motorische oder geistige Entwicklung bieten seit 11. Januar Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Es besteht jedoch keine Präsenzpflicht.

mehr erfahren
Unser Konzept

Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen Teilhabe am sozialen Leben zu vermitteln und diese für jeden Einzelnen individuell und gezielt umzusetzen. Wir wollen den Schülern und ihren Eltern die Möglichkeiten schaffen, auch außerhalb der Schule Kontakte zu knüpfen und Beziehungen aufzubauen.

Wichtigstes Anliegen ist uns die Akzeptanz nicht nur innerhalb der Schule, sondern auch der umgebenden Gesellschaft. Dafür haben wir zahlreiche Kooperationen geschaffen und vorangetrieben. Diese Ziele versuchen wir besonders in unseren kooperativen Organisationsformen wie den Außenklassen zu verwirklichen. Hier können Schüler mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen.   

Unser Konzept

Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen Teilhabe am sozialen Leben zu vermitteln und diese für jeden Einzelnen individuell und gezielt umzusetzen. Wir wollen den Schülern und ihren Eltern die Möglichkeiten schaffen, auch außerhalb der Schule Kontakte zu knüpfen und Beziehungen aufzubauen.

Wichtigstes Anliegen ist uns die Akzeptanz nicht nur innerhalb der Schule, sondern auch der umgebenden Gesellschaft. Dafür haben wir zahlreiche Kooperationen geschaffen und vorangetrieben. Diese Ziele versuchen wir besonders in unseren kooperativen Organisationsformen wie den Außenklassen zu verwirklichen. Hier können Schüler mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen.   

Unser Angebot

An der Bregtalschule werden bis zu 70 Schüler in elf Klassen unterrichtet. In jede Klasse gehen fünf bis sieben Kinder. Wir unterscheiden dabei die Grund-, Haupt- und Berufsschulstufe.

Unser Küche bereitet das Mittagessen jeden Tag frisch zu. Dabei achten wir auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

Unser Angebot

An der Bregtalschule werden bis zu 70 Schüler in elf Klassen unterrichtet. In jede Klasse gehen fünf bis sieben Kinder. Wir unterscheiden dabei die Grund-, Haupt- und Berufsschulstufe.

Unser Küche bereitet das Mittagessen jeden Tag frisch zu. Dabei achten wir auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

Unser Team

Unser Team besteht aus Fachkräften der Bereiche

  • Sonderpädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Physiotherapie
  • Erziehung/Heilerziehungspflege
  • Krankenpflege
  • Psychologie


Sie werden unterstützt durch Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), am Bundesfreiwilligendienst (BFD) und am Europäischen Freiwilligendienst (EFD). Unser Team arbeitet interdisziplinär zusammen und nimmt an regelmäßigen Fortbildungen teil.

Unser Team

Unser Team besteht aus Fachkräften der Bereiche

  • Sonderpädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Physiotherapie
  • Erziehung/Heilerziehungspflege
  • Krankenpflege
  • Psychologie


Sie werden unterstützt durch Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), am Bundesfreiwilligendienst (BFD) und am Europäischen Freiwilligendienst (EFD). Unser Team arbeitet interdisziplinär zusammen und nimmt an regelmäßigen Fortbildungen teil.