Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHSüdbadenBildung und ErziehungKindertagesbetreuungKita Zollburg

Termine

Keine Termine verfügbar.

Kontakt

Kita Zollburg
Außenstelle Sundheim
Vogesenallee 32
77694 Kehl
Mobil: 0175 7380292
kita.zollburg@reha-suedwest.de
Leitung: Gabi Schellbach


Allgemeine Fragen zur Kindertagesbetreuung bei Reha-Südwest

Reha-Südwest gGmbH
Kanalweg 40/42
76149 Karlsruhe

Claudia Schneider 
Telefon 0721 9814175
Fax 0721 9814190
kindertagesbetreuung@reha-suedwest.de

Neueröffnung Kita Zollburg - ab Januar 2021

Die Kita Zollburg, Außenstelle Sundheim, ist ein Ort, an dem jedes Kind seine individuellen Potenziale entfalten kann. Wir pflegen einen respektvollen, achtsamen und wertschätzenden Umgang mit allen Beteiligten. Um die Entwicklung jedes Kindes bestmöglich zu fördern, beobachten und dokumentieren wir regelmäßig die Entwicklungsverläufe. Dies ist die Grundlage unseres Angebots entsprechend dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung des Landes Baden-Württemberg.

Neuigkeiten

Regelbetrieb! Unter Pandemiebedingungen

Februar 2021. Kindertagesbetreuung zurück zum Regelbetrieb

schließen

Am 22. Februar öffnen Kitas und Krippen für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.

Wir arbeiten in konstanten Gruppenzusammensetzung und wenden unsere Hygienekonzepte konsequent an.

mehr erfahren
Unser Konzept

Wir richten den Blick auf die Fähig- und Fertigkeiten, Eigenkompetenz und Selbstgestaltungskräfte jedes Einzelnen. Wir ermöglichen den Kindern das tägliche Miteinander mitzubestimmen, mitzuentscheiden und mitzugestalten.

Unsere Zielsetzung ist die ganzheitliche und individuelle Förderung aller Kinder durch Angebote in den Bereichen Motorik, Wahrnehmung, Kommunikation, kognitive Fähigkeiten, Gefühle und Werte. Jedes Kind soll nach seinen Bedürfnissen spielen und lernen. Dabei schaffen die pädagogischen Fachkräfte die passenden Rahmenbedingungen und geben die nötige Struktur. 

Unser Konzept

Wir richten den Blick auf die Fähig- und Fertigkeiten, Eigenkompetenz und Selbstgestaltungskräfte jedes Einzelnen. Wir ermöglichen den Kindern das tägliche Miteinander mitzubestimmen, mitzuentscheiden und mitzugestalten.

Unsere Zielsetzung ist die ganzheitliche und individuelle Förderung aller Kinder durch Angebote in den Bereichen Motorik, Wahrnehmung, Kommunikation, kognitive Fähigkeiten, Gefühle und Werte. Jedes Kind soll nach seinen Bedürfnissen spielen und lernen. Dabei schaffen die pädagogischen Fachkräfte die passenden Rahmenbedingungen und geben die nötige Struktur. 

Unser Angebot

Wir fördern und betreuen Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf in einer Krippengruppe für Kinder von 0 bis 3 Jahren und zwei Kitagruppen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Sie können wählen zwischen einer Ganztagesbetreuung (GT) mit 44 Wochenstunden, dem verlängernden Vormittagsangebot (VÖ) 32,5 Wochenstunden, der Regelgruppe (RG) mit 32 Wochenstunden inklusive einer Mittagspause, oder der Halbtagsgruppe (HAT) mit 22,5 Wochenstunden.

Bei der Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse spielen der Raum und seine Ausstattung eine wesentliche Rolle. Unser Marktplatz mit Kinderbistro ist das Herzstück der Kita und eine wichtiger Anlaufstelle. Neben Gruppen- und Schlafräumen, Bad und Garderobenbereich, gibt es einen Bau- und Forscherraum, ein Rollenspielbereich, ein Atelier und einen Bewegungsraum. 

Pädagogische Schwerpunkte liegen gemäß dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung des Landes Baden-Württemberg in den Bereichen

  • Körper
  • Sinne 
  • Sprache 
  • Denken 
  • Gefühl und Mitgefühl 
  • Sinn, Werte und Religion


Themen und Feste integrieren wir je nach Herkunft, Lebensumfeld und Bedürfnissen der Kinder in den Kita-Alltag.

Unser Angebot

Wir fördern und betreuen Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf in einer Krippengruppe für Kinder von 0 bis 3 Jahren und zwei Kitagruppen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Sie können wählen zwischen einer Ganztagesbetreuung (GT) mit 44 Wochenstunden, dem verlängernden Vormittagsangebot (VÖ) 32,5 Wochenstunden, der Regelgruppe (RG) mit 32 Wochenstunden inklusive einer Mittagspause, oder der Halbtagsgruppe (HAT) mit 22,5 Wochenstunden.

Bei der Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse spielen der Raum und seine Ausstattung eine wesentliche Rolle. Unser Marktplatz mit Kinderbistro ist das Herzstück der Kita und eine wichtiger Anlaufstelle. Neben Gruppen- und Schlafräumen, Bad und Garderobenbereich, gibt es einen Bau- und Forscherraum, ein Rollenspielbereich, ein Atelier und einen Bewegungsraum. 

Pädagogische Schwerpunkte liegen gemäß dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung des Landes Baden-Württemberg in den Bereichen

  • Körper
  • Sinne 
  • Sprache 
  • Denken 
  • Gefühl und Mitgefühl 
  • Sinn, Werte und Religion


Themen und Feste integrieren wir je nach Herkunft, Lebensumfeld und Bedürfnissen der Kinder in den Kita-Alltag.

Unser Team

Unser interdisziplinäres Team wird von Teilnehmern am Freiwilligen Sozialen  Jahr (FSJ) unterstützt. Eine Hauswirtschaftskraft betreut das Kinderbistro.

Unser Team

Unser interdisziplinäres Team wird von Teilnehmern am Freiwilligen Sozialen  Jahr (FSJ) unterstützt. Eine Hauswirtschaftskraft betreut das Kinderbistro.

Aufnahmeverfahren

Plätze im allgemeinen Kita-Bereich werden über das Online-Anmeldeverfahren der Stadt Kehl zugeteilt. Hier gelangen Sie zu dem Anmeldeverfahren.  

https://www.kehl.de/stadt/bildung/kindergaerten.php