Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHOstwürttemberg-HohenloheBildung und ErziehungSchuleKonrad-Biesalski-SchuleNeuigkeitenübersicht

Neuigkeitenübersicht der Konrad-Biesalski-Schule

Eine Gruppe Schüler mit bunten Schulranzen und Schultüten sitzt auf einer Treppe.
Einschulung bei schönem Spätsommerwetter

September 2019. Die Konrad-Biesalski-Schule heißt fünf neue Schüler willkommen.

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

01.10.2019

Am 13. September begrüßte die Konrad-Biesalski-Schule fünf Kinder in der diesjährigen Eingangsklasse. Zusammen mit der Grundschule Wört fand bei herrlichem Spätsommerwetter die Einschulung statt.

Bunte Schultüten und Schulranzen und aufgeregte Kinderstimmen füllten die Turnhalle in Wört. Der Gottesdienst stand in diesem Jahr unter dem Thema "Freude und Sonne" und regte die Kinder zum Mitmachen und Mitsingen an. Nach dem fröhlichen Einschulungsmorgen ging es für die ABC-Schützen zur ersten Unterrichtsstunde in die jeweiligen Klassen. Die Eltern und Angehörigen wurden währenddessen mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Laugengebäck versorgt. Nach diesem aufregenden ersten Schultag durften die Eltern ihre Kleinen dann auch schon wieder in die Arme schließen.

Zurück
Viele Kinder in einer Zirkus-Manege.
Kleine Stars in der großen Manege

Juli 2019. Projektwoche der Außenklassen der KBS Crailsheim

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

12.09.2019

Vorhang auf für die kleinen Stars im großen Zirkuszelt! Während der Projektwoche der Außenklassen der Konrad-Biesalski-Schule in Kooperation mit der städtischen Astrid-Lindgren-Schule lernten die Grundschüler das Leben beim Zirkus kennen und durften dann sogar selbst im Scheinwerferlicht stehen. Das Zirkusprojekt war gleichzeitig ein einmaliges Inklusionsprojekt für die Schüler und Schülerinnen mit und ohne Behinderung beider Schulen. 

Für die Projektwoche der beiden Crailsheimer Schulen reiste der Projektzirkus Probst an und traf zunächst alle Vorbereitungen für die gemeinsamen Aktionen. Auch das blau-weiße Zirkuszelt wurde mit Hilfe der Eltern gleich zu Beginn aufgebaut. Eine Vorführung vermittelte den Kindern einen ersten Eindruck von den Fähigkeiten der Zirkusleute. 

An den folgenden Vormittagen trainierten die Grundschüler dann selbst mit viel Spaß. Die altersgemischten und schulübergreifenden Artistengruppen studierten ihre eigene Aufführung in ihrem „Zirkus Multicolori“ ein. Bei drei öffentlichen Vorstellungen wurden die Kleinen zum Mittelpunkt im runden Zirkuszelt und brachten die Besucher als Clowns, Kleintierdompteure, Feuerkünstler, Fakire, Piraten, Drahtseiltänzerinnen, Artisten und Trapezkünstler zum Staunen. Die Schlussvorstellung wurde zusätzlich mit Beiträgen der Viertklässler bereichert, die in diesem Zuge von der Schule verabschiedet wurden.

Zurück
Zehn Erwachsene blicken in die Kamera. Einige von ihnen haben einen Strauß mit einer Sonnenblume in der Hand.
Ehrungen und Verabschiedungen

Juli 2019. KBS ehrt langjährige Mitarbeiter und verabschiedet einige Kollegen in den Ruhestand.



mehr erfahren

mehr erfahren schließen

06.08.2019

Auch in diesem Jahr wurde das Schuljahr an der Konrad-Biesalski-Schule mit einem großen Mitarbeiterfest beendet. Am letzten Schultag vor den Ferien ließ Schulleiter Thomas Buchholz die Ereignisse des Jahres noch einmal Revue passieren. Ein besonderes Highlight seien die außerordentlich guten Abschlüsse der Schüler gewesen. "Nach dem Abschluss der Hauptstufe konnten einige unserer Absolventen bereits einen Ausbildungsplatz ergattern", verkündete der Schulleiter in seiner Ansprache und bedankte sich bei allen Mitarbeitenden für ihren Einsatz. Anschließend wurden mehrere Mitarbeiter für ihre langjährige Dienstzeit geehrt. Für die Jubilare gab es viel Applaus vom Kollegium.

Für ihren langjährigen Einsatz wurden ausgezeichnet: Beate Hopfensitz (35 Jahre), Waltraud Ahmon (35 Jahre) und Gerlinde Rettenmeier (40 Jahre). Ursula Braunbeck, Mechthild Mildenberger, Marliese Hump und Eva-Maria Kluß verabschiedeten sich in den Ruhestand. 

Zurück
Zwei Männer und eine Frau blicken in die Kamera. Die Frau hat einen kleinen Jungen und zwei Geschenkkartons auf dem Arm.
Eine Toniebox als Hauptgewinn

Juli 2019. Konrad-Biesalski-Schule überreichte Gewinne

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

25.07.2019

Beim diesjährigen Sommerfest der Konrad-Biesalski-Schule (KBS) konnte sich so mancher Besucher über einen tollen Gewinn freuen. Die Besucher hatten die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel mit Fragen rund um den Neubau der inklusiven Kindertagesstätte Stromboli teilzunehmen. Unter dem Motto "Mach dich auf die Reise und gewinne tolle Preise!" fanden zahlreiche Gewinnspielkarten ihren Weg in den Los-Bus, der neben der Kindertagesstätte stand.

Der Hauptgewinn ging an Linus Speiser. Strahlend nahm der kleine Linus seinen Gewinn, eine grüne Toniebox mit dem Hörspiel Feuerwehrmann Sam entgegen. 

Über einen Gewinn dürfen sich außerdem weitere Teilnehmer freuen. Ihnen konnte ein Familieneintritt ins Wellenbad, ein Kinogutschein und ein Gutschein für die Eisdiele ihrer Wahl überreicht werden. Die KBS bedankt sich für die Teilnahme am Gewinnspiel und wünscht viel Freude beim Einlösen des jeweiligen Gewinns.

Bildunterschrift: Die Geschäftsführer der KBS überreichen dem kleinen Linus seine Toniebox. Von links: Ron Geyer, Linus Speiser, Nicole Speiser und Thomas Buchholz.

Zurück
Ein Motorradfahrer und ein Beiwagenfahrer auf einem Schulhof. Im Hintergrund sind weitere Fahrer, Schirme und ein Fest-Pavillon zu sehen.
Volle Fahrt voraus

Juli 2019. Schüler der Berufsschulstufe feierten ihren Abschluss mit einer Motorradfahrt.

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

25.07.2019

Mit voller Fahrt düsten die elf Schüler und Schülerinnen der Berufsschulstufe an der Konrad-Biesalski-Schule in die Freiheit. Im Rahmen der Abschlussfeier fand am Samstag, 20. Juli die 22. Jumbofahrt statt. Ein jährliches Highlight der Abschlussklasse, bei dem die Schülerinnen und Schüler im Beiwagen mit dem Motorrad mitfahren dürfen.

Ermöglicht wurde der Ausflug auch in diesem Jahr durch den ehemaligen Kollegen Herrn Winter und dessen Motorradfreunde. Ziel der kleinen Motorradgang war das Schlossgut Hohenroden bei Essingen. Anschließend fand ein feierliches Abschlussfest zusammen mit den Eltern statt, mit dem die Schüler und Schülerinnen ihre Schulzeit offiziell beendeten. 

Zurück
Ein Mann in einem feinen Hemd steht auf einer Bühne und spricht in ein Mikrofon. Im Hintergrund sind Leute an Instrumenten zu sehen.
Ein alter Traktor, Kutschfahrten und Gewinnspiele

Juli 2019. Sommerfest der Konrad-Biesalski-Schule und der Kindertagesstätte Stromboli

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

16.07.2019

Trompetenklänge, Stimmengewirr und der Duft vom Grill erfüllten den Schulhof der Konrad-Biesalski-Schule (KBS). Trotz ein paar dunkler Wolken am Himmel lockte das Sommerfest auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher nach Wört. Pünktlich zum Auftakt mit einem ökumenischen Gottesdienst zeigte sich dann sogar die Sonne.

Darüber freute sich besonders der Förderverein der KBS, der die Besucher mit seiner Attraktion „Eisradeln“ lockte. Hier hieß es, eine Minute lang so fest man kann in die Pedale zu treten. Mit viel Muskelkraft und Glück konnte man dabei einen Gutschein für ein Bauernhofeis gewinnen.

Auf dem Schulgelände konnte man sich nicht nur sportlich verausgaben: eine gemütliche Kutschfahrt, eine Fahrt mit dem Oldtimer oder die etwas rasantere Fahrt mit dem Audi – auf dem Fest war einiges geboten. Außerdem konnte man einen Oldtimer-Traktor aus dem Jahr 1940 bewundern, der vor allem die kleinen Gäste zum Staunen brachte. Thomas Steinacker, der Besitzer des Sammlerstücks, erklärte den Bewunderern, wie das Fahrzeug funktioniert. Die Spielstraße lud zum Spaß haben ein und auf dem Dorfmühlweiher fuhren die Schlauchboote. 

Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr der Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte Stromboli. Die Kita bot ein buntes Programm aus Kinderschminken und Kino und lockte außerdem mit einem Gewinnspiel für Klein und Groß. 

Bild: Geschäftsführer der Reha-Südwest Ostwürttemberg-Hohenlohe Thomas Buchholz begrüßt die Gäste.

Zurück
Acht junge Musiker musizieren auf einer Bühne.
Super Stimmung beim Benefizkonzert

Mai 2019. Die Konrad-Biesalski-Schule veranstaltete das 17. Konzert zugunsten von Waisenkindern.

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

18.06.2019

Beim Open-Air-Benefizkonzert der Konrad-Biesalski-Schule am 29. Mai sorgten zwei Bands und zwei Solokünstler für super Stimmung. Die Einnahmen des Konzerts werden im Zuge des Projekts Kinder helfen Kindern den Waisenkindern in Nepal gespendet.

Die Band Never Regret aus Ellwangen heizte gleich zu Beginn der Veranstaltung die Stimmung ordentlich auf. Mit Rock-Klassikern der Foo Fighters und Metallica sowie eigenen Songs begeisterten sie ihre Fans. Einen gigantischen Auftritt legte auch die Internatsband Toni Orange and the Gang unter der Leitung von Timo Menge hin. Die Schulband, die es nun bereits seit sechs Jahren gibt, probt jede Woche gemeinsam und ließ die Menge an diesem Mittwochabend beben. Nach dem Auftritt der Internatsband bewiesen die Solokünstler Noah Konsolke und Raimund Elser ihr Talent. Das Publikum feierte bis spät am Abend. 

Zurück
News 15 bis 21 von 24