Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHSüdbadenBildung und ErziehungKindertagesbetreuungKita Lahrer PünktchenNeuigkeitenübersicht

Neuigkeitenübersicht der Inklusiven Kita Lahrer Pünktchen

Logo der Spendenaktion "Herzenssache hilft Kindern"
Herzenssache unterstützt Sprachprojekt der Kita Lahrer Pünktchen

Juli 2021. Wir freuen uns riesig über 5.000 Euro Soforthilfe für die Sprachförderung!

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

30.06.2021

Rund 50 Kinder kommen täglich in die Kita Lahrer Pünktchen. Darunter viele Kinder mit Sprachförderbedarf, deren Familien wenig oder kein Deutsch sprechen. Damit aber alle Kinder lernen, sich gut mitzuteilen und zu verständigen, unterstützt Herzenssache, die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank, mit einer Spendenaktion die Anschaffung von Tablets und Sprach-Apps zur Unterstützten Kommunikation. Die digitalen Kommunikationsbücher helfen den Kindern, eigene Bedürfnisse und Interessen zu kommunizieren. Mit den Spenden können wir iPads, kindgerechte Schutzhüllen und Lizenzen finanzieren. Herzenssache hilft mit der Soforthilfe, die Digitalisierung unserer Kita voranzutreiben und alle Vorteile neuer Technik zur Förderung der Kinder nutzen zu können.

Zusammen sammeln wir noch mehr! Jede Spende hilft den Kindern der Kita Lahrer Pünktchen.

Hier geht es zur Spendenaktion.

Zurück
Info zur Abrechnung der Notbetreuung

Mai 2021. Stadt rechnet Kita-Notbetreuung ab

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

05.05.2021

Die Stadt Lahr rechnet Mitte Mai die Notbetreuung für die Monate Januar und Februar ab. Parallel zu der monatlichen Kita-Gebühr erhalten die Eltern zusätzlich die Abrechnung für die Zeit der Notbetreuung. Abgerechnet werden nur die Tage, in denen die Kinder in der Einrichtung betreut wurden. Dabei werden ganze und halbe Betreuungstage berücksichtigt. Mittagessen muss nur dann bezahlt werden, wenn die Kinder tatsächlich in den Einrichtungen zu Mittag gegessen haben. 

Zurück
Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Februar 2021. Rückkehr zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ab 22. Februar

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

19.02.2021

Ab 22. Februar öffnen wieder die allgemeinen Kindertageseinrichtungen. Es gelten die gleichen Regeln wie vor der Schließung: Wir betreuen die Kinder nach den Regeln unter Pandemiebedingungen und unter Beachtung unseres Hygienekonzeptes.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleitung. 

Schulkindergärten mit den Förderschwerpunkten körperliche, motorische oder geistige Entwicklung sind bereits seit 11. Januar im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Es besteht jedoch keine Präsenzpflicht.

Zurück
Notbetreuung und auch Regelbetrieb

Januar 2021. Bildungseinrichtungen bieten Notbetreuung und Regelbetrieb

mehr erfahren

mehr erfahren schließen

13.01.2021

Die Politik hat eine Verlängerung der Kita-Schließung beschlossen. Allgemeine Kindertageseinrichtungen bieten eine Notbetreuung an. Wenn Sie Anspruch auf eine Notbetreuung haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleitung.

Schulkindergärten mit den Förderschwerpunkten körperliche, motorische oder geistige Entwicklung sind seit 11. Januar im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Es besteht jedoch keine Präsenzpflicht.

Zurück