Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHMannheim Rhein-NeckarMitarbeitWeiterbildungFortbildungen an der Konrad-Biesalski-Schule

Fortbildungen an der Konrad-Biesalski-Schule

Die Konrad-Biesalski-Schule veranstaltet regelmäßig Seminare und Fortbildungen für Mitarbeiter der Schule sowie externe Fachkräfte. Die Seminare stellen Methoden und Konzepte vor und behandeln verschiedene Herausforderungen der alltäglichen Arbeit.

Koordination
Gabi Dalhof, Regina Maier
Zentrale E-Mail-Adresse: fortbildung.kbs@reha-suedwest.de

Anmeldungen bitte an

Gabi Dalhof, Telefon 07964 9004305, gabi.dalhof@reha-suedwest.de

Anmeldeformular für externe Teilnehmer - Herunterladen (PDF)

Kollegiale Beratung

Seminar-Nr. 23/2019; 37/2019; 43/2019; 48/2019; 02/2020

Die Methode der kollegialen Beratung ermöglicht, konkrete Probleme und Praxisfälle mit Hilfe der anderen Gruppenmitglieder systematisch zu reflektieren und Lösungsoptionen für den Berufsalltag zu entwickeln.

Die bestehende Gruppe, die sich aus Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule zusammensetzt, bietet jedem Kollegen und jeder Kollegin die Möglichkeit, problematische Situationen, die mit Kollegen, Kolleginnen, Schülern und Schülerinnen bestehen, zu bearbeiten. Die Gruppe unterliegt einer Schweigepflicht, insofern erfolgt die Anmeldung nicht offiziell über die Fortbildungen der Konrad-Biesalski-Schule, sondern direkt bei der Leiterin.

Referentin: Nicole Dangel
Zielgruppe: alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule
Termin: einmal im Monat samstags
Nächste Termine: 14. September 2019, 19. Oktober 2019, 23. November 2019, 14. Dezember 2019, 18. Januar 2020 jeweils 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule Wört, Musikraum UG, A-307
Anmeldung: bis 2 Wochen vor dem Termin bei Nicole Dangel, Telefon 0157 77829408
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen. Volle Anrechnung für in PEP geführte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Kollegiale Beratung

Seminar-Nr. 23/2019; 37/2019; 43/2019; 48/2019; 02/2020

Die Methode der kollegialen Beratung ermöglicht, konkrete Probleme und Praxisfälle mit Hilfe der anderen Gruppenmitglieder systematisch zu reflektieren und Lösungsoptionen für den Berufsalltag zu entwickeln.

Die bestehende Gruppe, die sich aus Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule zusammensetzt, bietet jedem Kollegen und jeder Kollegin die Möglichkeit, problematische Situationen, die mit Kollegen, Kolleginnen, Schülern und Schülerinnen bestehen, zu bearbeiten. Die Gruppe unterliegt einer Schweigepflicht, insofern erfolgt die Anmeldung nicht offiziell über die Fortbildungen der Konrad-Biesalski-Schule, sondern direkt bei der Leiterin.

Referentin: Nicole Dangel
Zielgruppe: alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule
Termin: einmal im Monat samstags
Nächste Termine: 14. September 2019, 19. Oktober 2019, 23. November 2019, 14. Dezember 2019, 18. Januar 2020 jeweils 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule Wört, Musikraum UG, A-307
Anmeldung: bis 2 Wochen vor dem Termin bei Nicole Dangel, Telefon 0157 77829408
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen. Volle Anrechnung für in PEP geführte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Einführung in die Blindenschrift

Seminar-Nr. 25/2019

Auch im digitalen Zeitalter hat die Blindenschrift eine große Bedeutung für blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen. Sie fördert die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Diese Fortbildung gibt einen Einblick in die deutsche Systematik der Blindenschrift nach Louis Braille.

Referentin: Corinna Brenner, Sonderschullehrerin Studienschwerpunkt Blinden- und Sehbehindertenpädagogik
Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Kindergarten und Schule, die blinde oder sehbehinderte Schüler und Schülerinnen betreuen
Termin: Dienstag, 17. September 2019
Uhrzeit: 16 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule Wört, Raum C 38 (Personalraum)
Anmeldung: bis 12. September 2019 bei Gabi Dalhof (telefonisch oder per E-Mail)
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen. Volle Anrechnung für in PEP geführte Mitarbeitende.

Einführung in die Blindenschrift

Seminar-Nr. 25/2019

Auch im digitalen Zeitalter hat die Blindenschrift eine große Bedeutung für blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen. Sie fördert die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Diese Fortbildung gibt einen Einblick in die deutsche Systematik der Blindenschrift nach Louis Braille.

Referentin: Corinna Brenner, Sonderschullehrerin Studienschwerpunkt Blinden- und Sehbehindertenpädagogik
Zielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Kindergarten und Schule, die blinde oder sehbehinderte Schüler und Schülerinnen betreuen
Termin: Dienstag, 17. September 2019
Uhrzeit: 16 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule Wört, Raum C 38 (Personalraum)
Anmeldung: bis 12. September 2019 bei Gabi Dalhof (telefonisch oder per E-Mail)
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen. Volle Anrechnung für in PEP geführte Mitarbeitende.

Pediatric Basic Life Support - Grundkurs

Seminar-Nr. 30/2019

Die Teilnahme an diesen Schulungen muss von allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule nachgewiesen werden. Für die Teilnahme wird den Deputatskräften eine Stunde auf ihrem Stundenkonto gutgeschrieben. Mitarbeitende mit Zeitarbeitsverträgen können drei Zeitstunden in ihrem PEP-Konto eintragen.

Referenten: Jule Burdack und Stefanie Hipp, PBLS-Multiplikatoren der Konrad-Biesalski-Schule
Zielgruppe: alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule
Termine: Donnerstag, 10. Oktober 2019
Uhrzeit: 16 bis 19 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule Wört, kleiner Besprechungsraum C 12
Anmeldung: bis 30. September 2019 bei Gabi Dalhof (telefonisch oder per E-Mail)
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen.

Pediatric Basic Life Support - Grundkurs

Seminar-Nr. 30/2019

Die Teilnahme an diesen Schulungen muss von allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule nachgewiesen werden. Für die Teilnahme wird den Deputatskräften eine Stunde auf ihrem Stundenkonto gutgeschrieben. Mitarbeitende mit Zeitarbeitsverträgen können drei Zeitstunden in ihrem PEP-Konto eintragen.

Referenten: Jule Burdack und Stefanie Hipp, PBLS-Multiplikatoren der Konrad-Biesalski-Schule
Zielgruppe: alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule
Termine: Donnerstag, 10. Oktober 2019
Uhrzeit: 16 bis 19 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule Wört, kleiner Besprechungsraum C 12
Anmeldung: bis 30. September 2019 bei Gabi Dalhof (telefonisch oder per E-Mail)
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen.

Pediatric Basic Life Support mit Fremdkörperentfernung - Aufbaukurs

Seminar-Nr. 39/2019

Die Teilnahme an diesen Schulungen setzt voraus, dass der PBLS-Grundkurs bereits absolviert ist. Die Schulungen sind für alle Mitarbeitenden der Konrad-Biesalski-Schule eine Pflichtveranstaltung. Für die Teilnahme wird den Deputatskräften eine Stunde auf ihrem Stundenkonto gutgeschrieben. Mitarbeitende mit Zeitarbeitsverträgen können drei Zeitstunden in ihrem PEP-Konto eintragen.

Referenten: Marion Mögel und Melanie Lehr, PBLS-Multiplikatoren der Konrad-Biesalski-Schule
Zielgruppe: alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule
Termine: Donnerstag, 24. Oktober 2019
Uhrzeit: 16 bis 19 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule in Wört, Kleiner Besprechungsraum C 12
Anmeldung: bis 14. Oktober 2019 bei Gabi Dalhof (telefonisch oder per E-Mail)
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen.

Pediatric Basic Life Support mit Fremdkörperentfernung - Aufbaukurs

Seminar-Nr. 39/2019

Die Teilnahme an diesen Schulungen setzt voraus, dass der PBLS-Grundkurs bereits absolviert ist. Die Schulungen sind für alle Mitarbeitenden der Konrad-Biesalski-Schule eine Pflichtveranstaltung. Für die Teilnahme wird den Deputatskräften eine Stunde auf ihrem Stundenkonto gutgeschrieben. Mitarbeitende mit Zeitarbeitsverträgen können drei Zeitstunden in ihrem PEP-Konto eintragen.

Referenten: Marion Mögel und Melanie Lehr, PBLS-Multiplikatoren der Konrad-Biesalski-Schule
Zielgruppe: alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Konrad-Biesalski-Schule
Termine: Donnerstag, 24. Oktober 2019
Uhrzeit: 16 bis 19 Uhr
Veranstaltungsort: Konrad-Biesalski-Schule in Wört, Kleiner Besprechungsraum C 12
Anmeldung: bis 14. Oktober 2019 bei Gabi Dalhof (telefonisch oder per E-Mail)
Seminargebühr: wird komplett von der Konrad-Biesalski-Schule übernommen.