Hauptmenü
Reha-Südwest für Behinderte gGmbHMannheim Rhein-NeckarMitarbeitFreiwilligendienste

Freiwilligendienste

Du bist auf der Suche nach neuen Erfahrungen und neuen Herausforderungen? Du kannst dir vorstellen, dich sozial zu engagieren und Menschen mit Behinderung zu unterstützen?

Mach bei uns einen Freiwilligendienst als Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder als Bundesfreiwilligendienst (BFD). Ein FSJ kann bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres absolviert werden, ein BFD ist in jedem Alter möglich. Ab 27 Jahren kann der BFD auch in Teilzeit mit mindestens 20 Wochenstunden absolviert werden.

Wir bieten Plätze in der Pflege, Betreuung und Assistenz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Behinderung. Bei uns kannst du Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln, deine eigenen Stärken erkennen und Abstand von der Schule gewinnen.

Besuche uns auf Instagram und Facebook

Leistungen

Die Teilnehmer werden vom Büro des Freiwilligendienstes begleitet und von einer Fachkraft in der Einrichtung angeleitet und betreut.

Für einen Freiwilligendienst erhalten die Teilnehmer

  • 400 Euro im Monat Taschengeld und Verpflegungsgeld,
  • 28 Urlaubstage,
  • Sozialversicherung (gesetzliche Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung),
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung,
  • gegebenenfalls Kindergeldzahlung,
  • Fahrtkostenerstattung,
  • Freiwilligen-Ausweis,
  • Bescheinigung und Zeugnis über den Freiwilligendienst.

Zu Beginn, während und am Ende des Freiwilligendienstes finden Seminare zur pädagogischen Begleitung statt. Diese werden vom Büro des Freiwilligendienstes durchgeführt und dienen der Einführung und Weiterbildung, aber auch zum gegenseitigen Austausch der Freiwilligen.

Leistungen

Die Teilnehmer werden vom Büro des Freiwilligendienstes begleitet und von einer Fachkraft in der Einrichtung angeleitet und betreut.

Für einen Freiwilligendienst erhalten die Teilnehmer

  • 400 Euro im Monat Taschengeld und Verpflegungsgeld,
  • 28 Urlaubstage,
  • Sozialversicherung (gesetzliche Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung),
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung,
  • gegebenenfalls Kindergeldzahlung,
  • Fahrtkostenerstattung,
  • Freiwilligen-Ausweis,
  • Bescheinigung und Zeugnis über den Freiwilligendienst.

Zu Beginn, während und am Ende des Freiwilligendienstes finden Seminare zur pädagogischen Begleitung statt. Diese werden vom Büro des Freiwilligendienstes durchgeführt und dienen der Einführung und Weiterbildung, aber auch zum gegenseitigen Austausch der Freiwilligen.

Bewerbung

Bei Reha-Südwest beginnt ein Freiwilligendienst am 1. September und dauert mindestens sechs und längstens 18 Monate. Ein FSJ und ein BFD dauern in der Regel ein Jahr. Früher oder später zu beginnen ist in Absprache möglich.

Für eine Bewerbung benötigst du folgende Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen mit Angabe der gewünschten Einsatzstelle. Den Bogen findest du weiter unten als PDF zum Download.


Bei Fragen zur Bewerbung melde dich im Büro des Freiwilligendienstes.

Du kannst dich mit deinen Unterlagen gerne direkt per E-Mail bewerben!

Bewerbung

Bei Reha-Südwest beginnt ein Freiwilligendienst am 1. September und dauert mindestens sechs und längstens 18 Monate. Ein FSJ und ein BFD dauern in der Regel ein Jahr. Früher oder später zu beginnen ist in Absprache möglich.

Für eine Bewerbung benötigst du folgende Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen mit Angabe der gewünschten Einsatzstelle. Den Bogen findest du weiter unten als PDF zum Download.


Bei Fragen zur Bewerbung melde dich im Büro des Freiwilligendienstes.

Du kannst dich mit deinen Unterlagen gerne direkt per E-Mail bewerben!